Kostenlose Vollversionen zum Download

Ketten - Drahtesel Bergtheim

Drahtesel Bergtheim
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ketten

Lebensdauer einer Fahrradkette

Auf die Fahrradkette wirkt eine große Belastung. Dieses Bauteil weist damit einen hohen Verschleiß auf und muss mitunter oft gewechselt werden.
Die Lebensdauer einer Fahrradkette ist unterschiedlich. Es kommt auf das Fahrrad, auf die Belastung und die Bedingungen der Strecke an. Bei einem Mountainbike, mit wöchentlicher Pflege, beträgt die Lebensdauer durchschnittlich etwa 1.500 km. Bei weniger Pflege liegt sie bei circa 1000 km. Beim Rennrad beträgt die Lebensdauer etwa 4.000 km und bei einer Rohloff-Kette bis zu 10.000 km. Das Trekkingrad hält circa 3.500 km aus. Man sollte deswegen auf den Rad-Typ achten, die gefahrenen Kilometer ungefähr zählen, den Verschleiß berücksichtigen und die Streckenbedingungen, die Umwelt, wahrnehmen - so kann Fahrer und Fahrrad nichts passieren.
Zudem kann der Fahrer sicher fahren und die Kette nach eigener Einschätzung auswechseln oder zur Reperatur bringen.

Pflege für Fahrradketten
 
Fahrradketten sollten regelmäßig gesäubert, gepflegt und gefettet werden, vor allem nach Fahrten durch den Wald, im Schnee, nach starker Belastung oder und bei starker Verschmutzung, damit sie lange halten und nicht rosten.
Da die Fahrradkette einer großen Belastung ausgesetzt ist und auch der Verschleiß hoch ist, muss die Fahrradkette bereits bei der kleinsten Beschädigung ausgetauscht werden. Deswegen ist die Pflege von großer Bedeutung. Man sollte keine Motoröle, Öle auf Pflanzenbasis, Wachs oder Wachs-öle und Mischungen benützen. Diese verschmieren oder verkleben die Kette. Man sollte dagegen Öle auf Mineralbasis benützen, die für die Pflege der Fahrradkette entwickelt worden sind. Ebenso empfehlenswert ist, die Fahrradkette mit einem Öl-Lappen oder mit einer Spülbürste aus der Küche zu säubern und danach zu fetten. Man sollte darauf achten, dass man die Kette nicht nach außen fettet. Gerostete Fahrradketten sollten nicht mehr verwendet und fachgerecht entsorgt werden.


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü